Stratos Ultraflachgrubber

Bedienungsanleitung Ersatzteile 500 Ersatzteile 600 Ersatzteile 750 Produktbroschüre

Gerade in konservierenden als auch in konventionellen Anbauverfahren steht die Bodenbearbeitung als wichtigste Maßnahme für die mechanische Unkrautbekämpfung. Der Stratos schließt hier als erstes am Markt erhältliches Zinkengerät die Lücke zwischen der groben Arbeit mit Pflug oder Tiefgrubber und der feinen Saatbettbereitung. Durch seine hohe und geräumige Rahmen in Rahmen-Bauweise (max. Durchgangshöhe 630 mm) ist der Stratos keine klassische Saatbettkombination sondern eine Universalmaschine mit der die verschiedensten Arbeiten erledigt werden können.

Stratos-CAD-2

Intelligente Deichsel

  • Für die ultraflache Bodenbearbeitung ist das exakte Einhalten der eingestellten Bearbeitungstiefe besonders wichtig.
  • Wechselflügel können am Maschinenrahmen in einer Halterung mitgeführt werden.
  • In einer Senke fährt der Deichselzylinder automatisch zusammen. Der Kontakt zum Boden und die Bearbeitungstiefe werden gehalten.

Effektive Vorwerkzeuge

  • Crossboard mit Tasträdern:
    Zur klassischen Saatbettbereitung nach Pflug
  • Tandemscheibe:
    Alle Arten der Stoppelbearbeitung und Greening- und Zwischenfruchtflächen
  • Alle Arten der Stoppelbearbeitung von Getreide, Raps und Mais wie auch Greening und Zwischenfruchtflächen wo Pflanzenrückstände sehr gründlich zerschnitten und flach eingearbeitet werden müssen

Verstopfungsfreies Arbeitsfeld

  • Konventionelle Balkenaufteilung:
    führt bei 4-balkigen Grubbern zu Tunnel- und Schwadbildung
  • Kerner Balkenaufteilung:
    (= inverse Balkenaufteilung): Balken 3 und 2 werden getauscht. Dadurch wird der Tunnel gebrochen, und eine intensive und gleichmäßige Durchmischung erreicht. Kerner verwendet einen Strichabstand von 150mm.

Stufenlose Arbeitstiefeneinstellung

  • Rahmen in Rahmenkonzept mit Paralellogramm-Zwangsführung
  • Tiefeneinstellung vom Schlepper aus gut erkennbar
  • Tiefeneinstellung bequem durch Knopfdruck

Schnellwechsel Schaarsystem

  • Scharspitze mit Federsteg am Sperrbolzen befestigt
  • Scharspitze löst sich durch Hammerschlag vom Sperrbolzen
  • Scharspitze frei
  • Demontage und Montage einer Reihe Schnellwechselschare

Einebnungswerkzeuge

  • Einebnungsschiene mit Zustreicher:
    Besonders geeignet zur Saatbettbereitung nach Pflug oder klassischer Auflockerung und Belüftung von Frühjahrsflächen
  • Sternverteiler:
    Besonders geeignet für Einsätze mit hohen Mengen an organischer Masse

Walzenprogramm

  • Crackerwalze GCW 600:
    Einsetzbar auf allen Bodenbedingungen von lehmiger Sand bis lehmiger Ton und Tonböden.
  • Crackerwalze CW550:
    Einsetzbar auf allen Bodenbedingungen von stark lehmiger Sand bis Tonböden und Moorböden.
  • Tandemwalze DSW:
    Einsetzbar ausnahmslos auf allen Bodenbedingungen. Besonders geeignet für Sand bis sandiger Lehm.

Dazu zählen:

  • Saatbettbereitung nach dem Pflug und Grubber
  • Einmaliges Auflockern und somit Belüften der Böden im Frühjahr zum schnelleren Abtrocknen der Flächen
  • Flache Bodenbearbeitung zur Rübensaat auf gefrorenen Boden (Frostgare)
  • Einarbeitung von Gülle und Stalldung
  • Bearbeitung von Greening- und Zwischenfruchtflächen
  • Ultraflache Stoppelbearbeitung von Getreide, Raps und Maisflächen